Turmalingranulat (Schörl) 100 Gramm im Beutel


Turmalingranulat (Schörl) 100 Gramm im Beutel

Nicht auf Lager

6,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Schwarzer Turmalin (Schörl) (Eisen-Aluminium-Bor-Ringsilikat)

Turmalin und Wasser haben dieselbe Resonanz (Schwingung). Durch seine piezo- und pyroelektrischen Eigenschaften erzeugt der Turmalin ein Ferne-Infrarot-Strahlung (FIR-Strahlung) http://www.phila.de/FIR-DE.htm.

Das Wasser wird durch Zugabe von Turmalin-Granulat energetisch beeinflusst. Es werden größere Wassermolekülgruppen getrennt und zu kleineren Gruppen bzw. einzelnen Molekülen umgebaut. Die sogenannten „Cluster“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Wassercluster) werden aufgelöst und das Wasser wird aktiviert. Genau die Eigenschaften, die man z. B. auch bei Wasserverwirblern erzielen möchte, werden durch die Turmalin Zugabe erzeugt. Einzelne Wassermoleküle bzw. kleinere Molekülgruppen sind äußerst instabil und bilden in Millisekunden neue Cluster. Durch den vom Turmalin erzeugten permanenten Biostromfluss wird diese Neubildung verhindert bzw. immer wieder umgekehrt.

Turmalin-Wasser generiert Negativ-Ionen und wirkt alkalisch (PH-Wert 7 – 7,5), antibakteriell und deodorierend.  Es  sorgt für innere Ausgeglichenheit, verbessert die Mikrozirkulation und den Stoffwechsel. Außerdem stärkt es die Vitalität und das Immunsystem. Turmalin-Bäder wirken als Entspannungsbad gegen den Alltagsstress.

Herstellung: Reagenzglas-Methode; für Bäder Turmalin in ein Baumwollsäckchen geben.

Diese Kategorie durchsuchen: Wassermischungen